Glaskeramik- IPS Empress                                                                         

Zu unseren Spezialdisziplinen zählen ästhetische, natürlich wirkende Zahnersatzversorgungen. Seit mehr als 20 Jahren gilt hierbei unser besonderes Augenmerk metallfreien Vollkeramik-Lösungen. Viele hundert Inlays, Kronen und Veneers haben wir mit großem Erfolg aus IPS Empress hergestellt. Heute fertigen wir mit Werkstoff-Systemen der neuen Generation und unserer innovativen CAD/CAM-Technologie vielfältige Lösung für ein breites Indikationsspektrum.

 

IPS e.max IPS e.max CAD                                                                                                                   

Die Lithium-Disilikat Glaskeramik weist neben einer hervorragenden Homogenität und Festigkeit (400 MPa) eine brillante Ästhetik vor. Nano-Fluor-Apatitkristalle bieten eine einzigartige Kombination aus Transluzenz, Helligkeit und Opaleszenz. Der dadurch erzielte Chamäleon-Effekt macht unsere IPS e.max-Kronen besonders natürlich. Die Befestigung kann adhäsiv, selbstadhäsiv oder konventionell mit Zement erfolgen.

Mittlerweile fertigen wir unsere Vollkeramik-Produkte fast ausschließlich im CAD/CAM – Verfahren mit dem Geräte –Equipment der Firma Sirona. Die Glaskeramikblöcke erhalten wir wegen der besseren Verarbeitbarkeit vom Hersteller Ivoclar/ Vivadent im vorgesinterten Zustand. Die Inlays, Veneers oder Kronen werden am Bildschirm konstruiert und aus dem (zuerst blauen) Block ausgeschliffen. Nach einem Kristallisationsbrand werden sie bemalt und glasiert. Diese monolithisch hergestellten Kronen sind sehr wirtschaftlich. Fragen Sie danach! Für höchste ästhetische Ansprüche sind die Rohlinge in unterschiedlichen Transluzenzstufen erhältlich (MO, LT, HT) und werden nach einem Cut back individuell geschichtet und fertig gestellt.

 

Zirkondioxid Keramik                                                                                                   

Zirkonoxid hat sich längst als vielseitige, ästhetische, metallfreie Alternative zu VMK- Lösungen etabliert. Die hohe Stabilität und Biegefestigkeit (1.200 MPa) sowie unsere CAD-CAM- Technik ermöglicht neben Kronen auch großspannige Brücken, Primärteleskope, gefräste Lager und Geschiebe sowie Abutments. Neben der Biokompatibilität überzeugen unsere Patienten insbesondere auch die Ästhetik-Vorteile: Es entstehen keine dunklen Metallränder, die dünnere Schichtung ohne Opaker bewirkt eine natürliche Farbwirkung. Hinzu kommt der attraktive Preis durch das Wegfallen von Edelmetallkosten. Ein weiterer Pluspunkt für Sie als Zahnarzt: Sie brauchen Ihre bewährte Arbeitsweise bei der Präparation und Eingliederung nicht umzustellen.

 

Monolithische Krone

Eine extrem stabile, zahnfarbene und zugleich preislich sehr attraktive Alternative sind unsere monolithischen Vollzirkon-Kronen. Sie kommen ohne Verblendung aus. Keramikabplatzungen gehören damit der Vergangenheit an. Diese Lösung ist daher auch für Bruxer und Knirscher unter Ihren Patienten bestens geeignet. Das extra transluzente Zirkonmaterial wird eingefärbt, nach dem Sintern bemalt und glasiert. Unsere fortschrittliche CAD-CAM-Technik ermöglicht diese wirtschaftliche Versorgung in hoher Qualität.

 

Zirkon- Abutments

Ein Meilenstein in der Ästhetik implantatprothetischer Versorgungen sind unsere individuellen Zirkon-Abutments mit einer Titanbasis. Damit lässt sich eine absolut natürlich wirkende Rot-Weiß- Ästhetik erzielen, die Sie und Ihre Patienten gleichermaßen begeistern werden. Dank unserer innovativen CAD-CAM- Technik sind die Mehrkosten für individuelle Abutments gegenüber einer konfektionierten Lösung absolut überschaubar.

 

Persönlicher Service für ästhetische Top Resultate                         

Häufig empfangen wir Patienten bei uns im Labor – zum Beispiel zur technischen Beratung oder zur Farbanpassung. Dies spart nicht nur Zeit und trägt zur Entlastung der Praxis bei. Für viele prothetische Arbeiten ist es auch von Vorteil, wenn unsere Techniker den Patienten persönlich sehen. Last but not least ist es auch für viele Patienten interessant zu sehen, wo und von wem ihr Zahnersatz angefertigt wird. Das schafft zusätzliches Vertrauen und unterstreicht die Wertigkeit des Zahnersatzes, denn der Patient erkennt, welcher Aufwand auch mit der Zahnersatzfertigung verbunden ist.

 

Erweiterte 6-Jahres-Garantie für alle Keramikarbeiten

Wenn es um Zahnersatz geht, spielen Sicherheit und Vertrauen eine wichtige Rolle. Ein wesentlicher Anspruch des Patienten ist es, eine Versorgung zu bekommen, auf die er sich verlassen kann.
Mit unserer 6-Jahres-Zahnersatzgarantie erleichtern wir Patienten die Entscheidung für eine hochwertige prothetische Alternative. Und das Besondere für Ihre Praxis: Im Garantiefall ist auch Ihr Honorar
voll abgedeckt. Mehrkosten hierfür entstehen für Sie und Ihre Patienten keine!

 

Gerne informieren wir Sie über weitere Einzelheiten.